Okt 212010
 

In einem aktuellen Projekt generieren wir zu Laufzeit eine Access DB dessen Daten für Reporte (Crystal Report VS 2010 BETA 2) genutzt werden. Die Access DB wird dabei im Temp-Ordner des Benutzers abgelegt und bekommt zudem noch einen Unterordner in der die aktuelle Zeit drin ist. Bis auf den Access DB Name ist also alles ziemlich dynamisch.

Continue reading »