Aug 182014
 

Jetzt bin ich fast verzweifelt an WordPress. Vom Freitag auf den Samstag ist irgend was passiert. Mein Blog verhielt sich extrem komisch. Regelmässig hatte ich einen „Internen Server Fehler“. Mehr wird einem bei einem 500’er nicht angezeigt. Wie findet man dann raus was lost ist? Der Support meines Hostings macht auch Wochenende. Supportanfrage zwar gestellt, aber Antwort kommt erst am Montag, irgend wie nachzuvollziehen.

Erstaunlich war aber, wenn man ein zweites mal auf die URL klickt, oder ein Reload macht, kommt die Seite. Wenn dann wieder einen Moment gewartet wird, dann bekommt man bei einem F5 wieder einen 500’er. Am Montag Morgen hatte ich das Teil dann soweit das NUR noch 500’er kamen.

Auch erstaunlich war, der Adminbereich machte absolut keine Probleme. Der lief ganz normal.

Was habe ich nun alles versucht um das Blog wieder an den Start zu bekommen?

  1. Caching ausschalten, wp-config.php dahingehend wieder zurücksetzen. Erfolg: Nein
  2. Ein Plugin nach dem andern ausschalten, bis keines mehr an war. Erfolg: Nein
  3. Das ganze Verzeichnis auf dem Server löschen und alles nochmals hochladen. Erfolg: Nein
  4. Alle Plugins nicht nur deaktivieren sondern löschen. Erfolg: Nein
  5. Datenbank mit PhpMyAdmin bereinigen, reparieren und was es sonst noch gibt. Erfolg: Nein
  6. Heulen. Erfolg: Nein

Der Support sagte mir, PHP mache keine Einträge im EventLog auf dem Server (Windows Server mit IIS). Er hat mir aber PHP so konfiguriert das mir die genaue Fehlermeldung angezeigt wurde. Genau in dem Moment machte es klick.

Wieso mir das nicht schon vorher in den Sinn gekommen ist erschliesst sich mir jetzt nicht. Grund war schlicht und ergreifend das Theme. Ich habe dann mal auf das original Theme umgestellt. Blog lief wieder einwandfrei. Da dämmerte es mir. Am Freitag Abend habe ich noch was am Header Logo gebastelt. Da muss wohl beim Speichern der Einstellungen was gewaltig schief gelaufen sein.

Zum Glück hatte ich die Einstellungen des Theme irgendwann mal exportiert. Jetzt konnte ich die einfach wieder importieren, und siehe da, Blog läuft wieder.

Wenn bei jemandem also mal der Adminbereich läuft, der Blog Teil aber nicht, schaltet einfach mal das Theme um. Dann müsst ihr nicht ganz so lange suchen wie ich. :-/

Sorry, the comment form is closed at this time.