Apr 072012
 

Wenn man Tag täglich mit der selben Entwicklungsumgebung arbeitet gewöhnt man sich so einiges an. Unter anderem auch das Tastaturlayout der Entwicklungsumgebung. Nutzt man dann einmal eine Andere,  zum Beispiel um Android App’s zu machen, läuft man immer wieder auf. Es ist so ärgerlich wenn man beim debuggen immer wider die falschen F-Tasten drückt.

Oder nur schon das rauslöschen einer Zeile Code. Man gewöhnt sich das Ctrl-Shift-l einfach an. Macht man das dann in Eclipse ist das Ergebnis nicht wie erwartet.

Aber alle Shortcuts selber zu erstellen tut sich wohl niemand einfach so an. Wenn man dann nur die Java Umgebung installiert hat kann man das Visual Studio Keymap schon gar nicht auswählen.

Beim Suchen nach einer Lösung bin ich auf dieses Posting gestossen.

Eclipse Ganymede: Install Visual Studio keymapping

Siehe da, danach hat man ansatzweise ein Visual Studio Keymap.

Visual Studio Keymap unter Eclipse

Der Trick an der Sache ist das man die C/C++ Eclipse Umgebung auch noch installiert. Dass kann man einfach über das Menü “Hilfe -> neue Software installieren” machen.

Man wählt das Repo (Indigo – http://download.eclipse.org/releases/indigo) aus und installiert die “C/C++ Development Tools”. Nach dem abschliessenden Neustart von Eclipse kann man dann das Keymap laden.

Die zu installierenden C/C++ Development Tools

Das debuggen mit F10 ist schon mal angenehm und funktioniert auch. Der Rest wird sich noch zeigen.

PS: Ctrl+Shift+l um eine Zeile zu löschen ist hier nicht drin.

PSS: Auf der Suche nach einem Keymap für ReSharper unter Eclipse bin ich auf das hier gestossen. Testen tue ich es aber nicht. Zu alt. Aber scheinbar ein Bedürfnis.

  One Response to “Tastaturlayout von Visual Studio unter Eclipse nutzen”

Comments (1)
  1. Bleibt nur noch die Frage, ob das auch anders herum geht, d.h. dass man die Shortcuts von Eclipse in Visual Studio importiert? 😉

Sorry, the comment form is closed at this time.