Okt 312011
 

Da wir nun ein Lauffähiges Tryton System haben, [1], [2], [3], [4] und auch dafür etwas entwickeln wollen muss noch die Entwicklungsumgebung installiert werden. Ich habe bei meinen Versuchen zuerst Eclipse angeschaut mit der Python IDE PyDev. Aber das wollte bei mir nicht so recht. Zudem war PyDev alles andere als einfach zu parametrisieren.

Irgend wie bin ich dann über PyCharm von JetBrains gestolpert. Diese IDE habe ich einfach so mal installiert und den Tryton Server auf anhieb lauffähig starten können. Inkl. Debugger versteht sich.

  1. Download von PyCharm.
  2. Entpacken von PyCharm.
  3. Starten von PyCharm. Smiley
    Für den ersten Start öffnen wir uns wieder einmal ein Terminal. Gestartet wird PyCharm wie folgt.

    ~/Downloads/pycharm-1.5.4/bin/pycharm.sh
  4. Danach wählen wir zum testen “Evaluate for free for 30 days” aus.
  5. Wie akzeptieren noch die Lizenzbedingungen und sehen nun das erste mal die IDE.
  6. Beim nächsten Dialog können wir das Keyboard Schema auswählen. Ich für meinen Teil habe das Visual Studio Schema genommen. Deshalb ist mir die IDE so sympathisch.
  7. Wir wählen nun “Open Directory” und navigieren zu unserem trytond Verzeichnis.
    Pfad zum Tryton Server Projekt
  8. Nach dem klick auf OK werden die Module indexiert und weiss sonst noch was gemacht. Das dauert dann einen Moment.
  9. Danach sollte es in etwa wie folgt aussehen.
    PyCharm nach geöffnetem Tryton Server Projekt
  10. Als nächstes wählen wir im Menü Run -> Edit Configurations.
    Mit dem + wählen wir eine neue Python Konfiguration aus.
    Richtiger Typ für die Konfiguration
  11. Wir geben der Konfiguration einen Namen und wählen das Script.
    Konfiguration des Projektes
    Das Script kann man leider nicht einfach so wählen. Ich hangle mich jeweils immer bis zum bin-Verzeichnis des Tryton-Servers durch, kopiere den Pfad in die Zwischenablage und kopiere den Wert in das Feld Script. Dann hänge ich noch ein /trytond, für den Namen des Scriptes, an.
  12. Nach dem klick auf OK ist diese Konfiguration gespeichert und wir können das erste mal den Debugger anschmeissen.
    Wir versichern uns das die richtige Konfiguration gewählt ist.
    Richtige Konfiguration gewählt?
  13. Jetzt klicken wir auf das Symbol für den Debugger.
    Debug Icon
  14. Danach wählen wir das Register Console und schauen uns den Output an. Das sollte uns ziemlich bekannt vorkommen. Wir sollten sehen das der Server erfolgreich gestartet ist.
    Ausgabe des Servers in der Konsole von PyCharm
  15. Als Test starten wir noch den Client. Wie wir sehen kann Tryton gestartet werden. Im Hintergrund sieht man sogar noch die Ausgaben der Konsole.
    Gestarteter Tryton Client

Beim starten vom Tryton Client müsste eigentlich eine Datenbank eingerichtet und konfiguriert werden. Das ist mir eigentlich zu blöd. Deshalb habe ich mich umgesehen ob man irgend wie an die Demo Datenbank von Tryton kommen könnte. Im nächsten Post werde ich erklären wie man diese installiert.

Sorry, the comment form is closed at this time.