Apr 252011
 

Seit etwa zwei Wochen darf bin ich stolzer Besitzer eines DELL XPS 17 Laptops. Nach einigem hin und her bei der Bestellung [1, 2, 3, 4, 5] bekam ich mein Wunsch Laptop doch noch. In zwischen mit 12 GB RAM und nicht mit den bestellten 8 GB RAM.

Windows 7 auf den Laptop zu bringen ist keine Hexerei. Die Treiberversorgung von DELL lässt, wie immer, keine Wünsche offen. Aktuell habe ich die BIOS Version A08 installiert.

Ich bestellte ein Laptop mit Intel HM67 Chipsatz und 2 HD Slots, aber DELL lässt es vom BIOS her nicht zu ein RAID zu betreiben. Das ärgert mich gewaltig. Chipsatz- und Hardwarevoraussetzungen wären da, aber DELL spielt nicht mit. Ich hoffe das kommt mit einer der nächsten BIOS Versionen. Das DELL Forum lässt aber durchblicken dass das nicht der Fall sein wird. Schade.

In den XPS von DELL sind JBL Hi-Fi Lautsprecher verbaut. Und das merkt man. Bis vor kurzem habe ich immer wieder Filme auf dem alten HP 8710P geschaut. Sound passte gut, da man sich durchaus dran gewöhnen konnte. Aber als ich dann den ersten Film auf der XPS schaute … Das ist Sound. Macht doch wesentlich mehr Spass als die alten Boxen die im HP verbaut waren.

Am Display lässt sich auch nicht bemängeln. Super Bild, keine Pixelfehler.

Wie sich die Tastatur bewähren wird, dass wird sich noch zeigen. Ich weiss nicht wie man dieser Art von Tastaturen sagt. Mich erinnert es an eine Fernbedienung. Es sind irgend wie nicht die klassischen Tasten, sondern eher so was wie grosse Fernbedienungsknöpfe. Kollege meinte, dass haben die bei Apple abgeschaut. Keine Ahnung. Zum schreiben ist sie aber nicht mal so schlecht.

Speicher könnte ich übrigens bis 16 GB einbauen. Bei 12 GB bin ich schon. Heute bekam ich noch eine EMail von DELL mit einer Bestellbestätigung für 2 x 4 GB RAM. Keine Ahnung was das soll. Ich werde zwar nicht Nein sagen wenn ich die gratis bekomme, aber was DELL da wieder macht weiss ich echt nicht. Lasse mich einfach mal überraschen.

Die LED’s für die HD-Aktivität oder die Statusanzeige für die Stromversorgung sind normalerweise irgend wie an der Vorderkante eines Laptops. Bei den XPS 17 sind sie an der Hinterkante. Hinter dem Display. Man sieht die LED also gar nicht, ausser man steht auf und schaut hinter das Display. Irgend wie sinnfrei die Platzierung der LED’s.

Überraschenderweise läuft auch der Lüfter sehr häufig. Obwohl ich keine nennenswerte Systemlast habe, das sagt mir zumindest der Taskmanager, läuft der Lüfter immer wieder an. Leise ist er dabei nicht. Ich möchte ja nicht wissen was der für einen Radau macht wenn der Laptop mal über längere Zeit auf 100% läuft.

Und sonst? Das Teil macht einfach nur Spass. Endlich wieder normales Arbeiten ohne lange Wartezeiten. Wenn ich ein Projekt kompiliere kann ich mir keinen Kaffee mehr holen. Das Teil ist einfach zu schnell. In der nächsten C’t sollte, wenn ich richtig gelesen habe, ein Bericht über die neuen Laptops mit den Intel 2000’er CPU’s sein. Da wird die XPS 17 sicher auch getestet. Ich bin ja gespannt.

PS: Wenn ihr bei DELL bestellt, dann denkt selber mit. DELL macht es nicht für euch. Wenn ihr ein Laptop und ein Monitor bestellt, dann auch gleich ein HDMI Kabel dazu. DELL sagt euch nicht dass das noch fehlt.

  2 Responses to “DELL XPS 17”

Comments (2)
  1. Hallo Roland!
    Was wurde aus den zusätzlichen Speicher, den Dell liefern wollte?

  2. Hab den bekommen. Habe jetzt ein System mit 16GB RAM.

Sorry, the comment form is closed at this time.