Okt 292010
 

Die Version 1.0 der Flattr Extension ist jetzt auch schon vier Monate alt. Sie war nicht perfekt und hatte so seine Fehlerchen. Einige davon, die ich kannte, habe ich jetzt behoben.

Behoben sollten jetzt folgende Fehler/Probleme sein:

  1. Diese Version funktioniert nun auch wenn BlogEngine.NET unter IIS7 im Integrated Mode läuft. Die Version 1.0 verweigerte im Integrated Mode ihren Dienst. IIS7 im Classic Mode funktioniert schon mit der Version 1.0.
  2. Das Stück Java Code, dass generiert wird, hat eine Eigenschaft flattr_dec wo ein kurzer Anriss des Postings mitgegeben wird. Die Version 1.0 hatte dort so seine Probleme. Wenn das Posting extrem kurz war oder nur aus einem Link bestand wurde der Error Button von Flattr angezeigt. Das sollte jetzt auch behoben sein. Ich fand bei mir kein Posting mehr wo der Flattr Button einen Error anzeigte.
  3. Auch wieder beim flattr_dec konnte es sein das Zeilenumbrüche an der ersten Stelle waren. Damit hatte das Flattr Java Script auch so seine Probleme. Sollte jetzt auch nicht mehr vorkommen.
  4. Sonstige kleine Verbesserungen.

Am Einbau der Extension hat sich nichts geändert.

  1. Herunterladen des ZIP Archives für BlogEngine.NET 1.6.1.0. –> GEBEE_Flattr_Extension.V.1.1_BE_1.6.1.0.zip
    Oder für die die immer die aktuellste Version von BlogEngine.NET installieren, so wie ich, hier noch eine Version für BlogEngine.NET 1.6.2.22. –> GEBEE_Flattr_Extension.V.1.1_BE_1.6.2.22.zip
  2. Einpacken ins Root Verzeichnis von BlogEngine.NET. Die Verzeichnisstruktur sollte eigentlich passen.
  3. Ein stück Code in der Datei PostView.ascx einbauen. Wichtig ist nur der Teil <%= GEBEEFlattr.GetFlattr(Post) %>.
  4. In den  Settings noch die User ID erfassen und den Rest einstellen.

Das war es eigentlich schon.

Der Administrationsbereich sieht so aus:

GEBEEFlattr Settings

Und das eingebaute Button kann so aussehen:

So sieht der Flattr Button aus

Ach ja, dass ich es noch erwähnt habe. Mich als Entwickler nimmt es natürlich wunder wo die Extension eingesetzt wird. Für ein kurzes Feedback, in Form eines Kommentares würde ich mich natürlich freuen.

Also viel Spass beim flattrn.

Sorry, the comment form is closed at this time.