Apr 032010
 

Heute war es mal wieder soweit. Meine Holzterrasse sollte ihre jährliche Pflege bekommen. So wie jedes Jahr.

Wie immer sollte zuerst die Holzterrasse Fettfrei gemacht werden. Dazu spritze ich die Terrasse ab und schruppe sie nachher. Dazu verwende ich Wasser und ein Allzweckreiniger. Sollte reichen.

Dieses Jahr gefiel mir aber etwas nicht. Es löste sich eine Schicht vom Holz. Es sah genau so aus als ob man Bremsflüssigkeit eines Autos über die Karosserie schüttet. Das geht einen Moment und schon löst sich die Farbe. Genau so sah das Holz aus.

Es waren einfach zwei Schichten Ölversiegelung. Die von den letzten zwei Jahren.

Holzterrasse - Abblädernde Farbe

Der grösste Teil meiner Nachbarschaft ist im Besitz eines Hochdruckreinigers. Also macht ich mich auf zu einem Nachbar und fragte ob ich das Teil mal leihen könnte. Kein Problem sagte er.

Danach war ich rund 3 Stunden mit dem Hochdruckreiniger auf meiner Holzterrasse unterwegs. Aber es hat sich gelohnt.

Holzterrasse - Hochdruckreiniger Unterschied

Links sieht man wie es nach dem Hochdruckreiniger aussieht. Rechts vorher. Ein gewaltiger Unterschied.

Als meine Frau das sah bekam ich ganz schnell die Erlaubnis einen eigenen Hochdruckreiniger zu kaufen. Ich habe mir auch schon einen Ausgesucht. Mal schauen ob ich den (Kärcher K 5.55 Jubilee T 400) noch irgend wo bekomme.

Einölen konnte ich die Terrasse heute noch nicht. Das muss ich noch machen. Dafür ist sie so sauber wie schon lange nicht mehr.

Sorry, the comment form is closed at this time.