Jan 022010
 

Als ADSL Kunde hat man in der Regel eine dynamische IP. Das heisst, jedes mal wenn die Verbindung getrennt wird bekommt man eine neue IP. Es gibt auch Provider die kennen noch eine Zwangstrennung. Diese Erfahrung habe ich aber nie gemacht.

Eine dynamische IP hat vor und Nachteile. Ich sehe darin zur Zeit eigentlich nur Vorteile. Bis auf einen einzigen Punkt.

Mein Webhoster bietet mir die Möglichkeit mit dem SQL Server Management Studio auf den SQL Server zuzugreifen. Allerdings muss er dafür meine IP in der Firewall eintragen. Damit kann ich den netten Supporter natürlich fast zur Verzweiflung bringen. Immer wieder das Eintragen der neuen IP. Das kann nicht die Lösung sein. Einen DNS Namen kann er leider nicht eintragen. Die Cisco unterstütze das leider nicht. DynDNS kommt also auch nicht in Frage.

Was gibt es da für Lösungen die mir bekannt sind.

  1. Fixe IP bei meinem Provider
    Ist für mich keine Lösung. Die dynamische IP hat so ihre Vorteile. Vor allem wenn man an die Speicherung der Daten denkt. Man muss es ja nicht zu einfach machen. 🙂
    Zudem werden zusätzliche 10CHF (6.75Euro) im Monat fällig. Für eine feste IP? Nein, zu teuer.
  2. VPN in die Firma
    Ich meldete meinem Hoster die IP meines Arbeitgebers. Ich verband mich via VPN mit dem Firmennetzwerk und ging so auf den SQL Server. Das klappte sehr gut. Bis es einige Umstellungen auf der Firewall gab. Jetzt geht das auch nicht mehr. Offensichtlich wurde der Port gesperrt. Als Admin würde ich den auch nicht freigeben. Für private Zwecke einen Port öffnen? Nein, würde ich nicht. Also frage ich gar nicht erst nach.
  3. Tor
    Tor ist ein Anonymitätsdienst. Da installiert man einen Client der sich mit Tor Servern verbindet. Irgend wo geht man dann ins Internet. Das heisst, in den Logs ist nie die eigene IP. So viel ich weiss kann Tor so eingestellt werden das der Punkt, wo man ins Internet geht, immer der Selbe ist. Ich könnte Tor also so konfigurieren das ich immer mit dem selben Server im Internet bin. Diese IP könnte mein Hoster dann eintragen. Aber wie stabil ist Tor? Wie gut verfügbar sind die Server? Also ist die Lösung auch nicht wirklich optimal.

Ich habe jetzt also 3 Ideen, aber keine ist optimal.

Wer kennt noch eine andere Lösung?

 

Vielleicht gibt es ja irgend wo ein VPN Server auf den man sich verbinden kann?

Sorry, the comment form is closed at this time.