Mai 252009
 

Jetzt habe ich mich schon einige Tage ab dem Kommentar SPAM in meinem Blog JOTD geärgert. Ich habe dort zwar das Captcha eingeschaltet, aber offenbar sitzt da tatsächlich einer vor dem PC und füllt die Dinger aus. Oder, na ja, die Captcha’s bringen’s einfach nicht mehr.

Jetzt habe ich gestern einfach mal das Moderieren der Kommentare eingeschaltet. Und siehe da, heute hat sich nur noch EINER darum bemüht. Ein einziger Kommentar. 🙂 Das ich die so schnell los werde, damit habe ich nicht gerechnet.

Und ich bin mit dem Problem sicher nicht der Einzige. 🙂

BloggingTom –> Verehrte Spammer und Möchtegern-SEOs

kick it on dotnet-kicks.de

  2 Responses to “Kommentar SPAM”

Comments (2)
  1. Ansonsten kannst du für BlogEngine.NET (und ASP im allgemeinen) Subkismet (http://subkismet.codeplex.com/) benutzen – kommentare zu moderiern ist doch ansonsten recht mühselig, oder?

  2. Wenn ich das aber richtig sehe ist das nur eine Art Framework. Keine eigentliche BlogEngine integration.

    Ich nutze eigentlich Commentor (http://rtur.net/blog/post/2009/02/16/Commentor-e28093-new-version.aspx), aber irgend wie lässt das Teil alles durch.

    Auf meinem anderen Blog nutze ich unter dasBlog auch Akismet, so wie hier auch. Da wird ganz offensichtlicher SPAM nicht abgefangen. Habe das Gefühl, dass der Dienst nicht mehr das wahre ist.

Sorry, the comment form is closed at this time.