Dez 312008
 

Sachen gibt’s.

Ich bin stolzer Besitzer eines Linksys WRT350n WLAN Router. Bei mir liegt schon seit längerem eine 40GB USB Festplatte rum. Die wollte ich jetzt mal als “Storage” einbinden. Ein kleines mini NAS also.

Dazu gibt es eine Verwaltungsseite. Auf solchen Seiten gibt es auch immer mal wieder Buttons die man anklicken kann. Bei solchen Elementen auf den Webseiten kann man auch einen Infobox (Tooltip) mit Infos einblenden lassen. Meistens steht dort drin was genau gemacht werden kann.

Man schaue mal diese an. 🙂

Meldung auf Button

Diese Meldung kam als ich mit der Maus über den Button “Claim” fuhr. Woher diese Meldung ist … ???

Keine Ahnung.

PS: Gibt es noch andere Leser die sich mit diesem Router rumärgern?

  1. Der Router wird noch immer verkauft. Firme-Ware ist aber Stein alt und für die V2 Version sehr schwierig zu bekommen.
    [update]
    Habe soeben eine gefunden. Man muss nur richtig suchen. Solange man auf der Webseite der US Version ist bekommt man nur die V1 zu sehen. Irgend wie bin ich dann auf die EU Version gekommen. Dort gibt es eine aktuelle Firme-Ware.
  2. Ich habe die Festplatte gefüllt. Über Nacht schalte ich in der Regel die elektronischen Geräte ab. Am nächsten Tag war die Festplatte nicht mehr vorhanden. Alle Daten weg.
  3. Eine Open-Source Firme-Ware für die V2 Version habe ich auch noch keine Gefunden.

tags: , ,

  3 Responses to “WRT350n – Komische Meldung”

Comments (3)
  1. Danke für Deinen Beitrag. Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr 2009 mit viel Erfolg und Gesundheit.

  2. Hi! Auch von mir ein gutes neues Jahr und danke für die vielen interessanten Artikel!
    J.

  3. Da hat wohl eher der Programmierer irgendwas im Quellcode vergessen. Der Router kann doch schlecht selbstständig selbst irgendwas aus dem Internet abrufen und in seine Seiten einbauen.

Sorry, the comment form is closed at this time.