Dez 072008
 

… hält sich das Interesse an Webentwicklung bei mir in Grenzen.

Scheussliche Darstellung im Internet Explorer.

Im IE7 sieht es einfach nur dämlich aus.

Im FF ganz normal.

Richtige Darstellung im Firefox.

Und das nur weil ich ein AddIn in der HTML Source auskommentiert habe. (Roter Text)

… <%DrawPostPagingPrevious()%>&nbsp;&nbsp;&nbsp; <%DrawPostPagingNext()%>
<!–    <div id="GoogeleLinksOben">
<%GetItemHome("GoogleLinks.item", "[next item]")|GENiALi%>
</div> –>

</div>
<div id="col3_content" class="clearfix …

FF stellt es richtig dar. Da es mein primärer Browser ist habe ich es eigentlich nur per Zufall bemerkt. Das der IE so schlecht mit sowas umgehen kann hat mich doch ziemlich erstaunt.

Aber es zeigt einmal mehr, dass man Webseiten, auch bei vermeintlich kleinen Änderungen, in diversen Browsern testen muss.

Jedenfalls wird es jetzt auch im IE wieder richtig dargestellt. Ich musste nur den Code entfernen, nicht nur auskommentieren.

  3 Responses to “Genau aus diesem Grund …”

Comments (3)
  1. Hallo Roland

    Ich muss den IE in Schutz nehmen, es handelt sich dabei um einen "Whitespace-Bug", wenn ich das richtig gelesen habe.

    Whitespaces können den Firefox genauso verwirren, entgegen der allgemeinen Meinung im Netz 😉

    Von daher kann man sich dein Rat "auch bei kleinen Änderungen testen", allgemein zu Herzen nehmen.

  2. Hallo! Ich bin zwar kein Profi, möchte trotzdem folgendes anmerken: Bei mir war es genau umgekehrt, als ich vor ein paar Monaten eine Homepage designte. Im IE wurde alles "normal" angezeigt, während der Firefox das Design zerriss.
    Und, nein, ich bin kein MS-Fan! 🙂

Sorry, the comment form is closed at this time.