Jul 302008
 

Bei unserem Tool WordPlus muss ich im Excel die Definitionen
vom Header und Footer wegspeichern damit man sie wieder
rekonstruieren kann.

In den Feldern vom Header oder Footer kann man Platzhalter definieren
die danach mit den entsprechenden Werten ersetzt werden.
Damit man die Felder auch updaten kann muss ich wissen wie die Definition ursprünglich
ausgesehen hat.

Im deutschen Excel wird ein Bild mit dem Platzhalter &[Grafik] im
Header angezeigt.

Wenn ich jetzt den Header z.B. mit workSheet.PageSetup.CenterHeader
auslese ist es nicht mehr &[Grafik] sondern &I.

Bei der Rekonstruktion des Header’s schreibe ich jetzt &I zurück.

Im deutschen Excel ist das aber der Code um Text italic anzuzeigen.
Ich müsste ja aber das Bild anzeigen.

Das war ein kleineres Problem.

Aber Dank Frank Dzaebel war die Lösung dann doch einfach.

Alle arbeiten am Header oder Footer werden zwischen den Zeilen 2 und 6
gemacht. Somit kommen immer die selben Codes in die Felder und alles klappt
wie gewünscht.

Sorry, the comment form is closed at this time.