Jul 072008
 

 

Heute habe ich erwähnt, dass die Version 5 von Notepad++ erschienen ist.

Carsten hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich doch mal PSPad anschauen
soll. OK, man kann da ja mal machen.

Ich muss sagen, genial. Einfach nur genial das Ding. Es gibt bei PSPad ein paar
Sachen die mir auf anhieb sehr gut gefallen haben. Besonders die FTP Integration.

PSPad

 

 

 

 

Aber auch das Black-Design das man einfach einstellen kann.

Eigentlich sollte man auch zwei Fenster synchron Scrollen können.
Das habe ich leider noch nicht gefunden. Ich suche es schon seit
UltraEdit Zeiten, Notepad++ hat das nicht und PSPad sollte es
können. Aber wie stellt man das ein?

Die Hilfe meint unter Datei –> Synchronize Moving, aber dort
werde ich nicht fündig. Carsten kann es mir aber sicher sagen.

Dann gibt es noch einen Dateivergleicher. 🙂

image

Finde ich auch sehr gut. Mal schauen wie sich damit arbeiten lässt.

Ich glaube, PSPad werde ich lieben. 🙂

  9 Responses to “PSPad besser als Notepad++”

Comments (9)
  1. Servus Roland,

    öffne 2 Dateien, oder lege von einer offenen Datei eine Kopie an, die du offen hältst. Nun klickst du mit der rechten Maustaste auf einen der Dateireiter links oben. Und dort kannst du Autoscrollen auswählen.

  2. Den Menüpunkt habe ich jetzt gefunden. Aber leider ist er immer ausgegraut. 🙁

    Ich habe eine Datei genommen, eine Kopie gemacht, beide geöffnet, Fenster nebeneinander eingestellt und ein Reiter mit der rechten Maustaste angeklickt.

    Aber der Menüpunkt ist leider ausgegraut. :-/

  3. Ich glaube, du darfst die Fenster nicht nebeneinander darstellen lassen. Das macht das Programm dann beim Autoscrollen von selbst.

  4. Sorry, kriegs nicht hin. :-/

  5. Mal von vorne: Ich öffne eine bestehende Datei in PSPad. Dann kopiere ich mir den Code dieser Datei in die Zwischenablage, lege eine neue Datei an (ohne diese abzuspeichern) und kopiere den Code aus der Zwischenablage direkt in die neu erzeugte Datei. Nun klicke ich mit der rechten Maustaste auf den Reiter der zu Beginn geöffneten Datei und bekomme u.a. den Menupunkt "Mit diesem Fenster synchron scrollen".

  6. Tut noch immer nicht.
    Ich habe die Version 4.5.3 (2298) installiert.

  7. Dieselbe Version habe ich hier auch. Wichtig ist, dass du immer auf den Tabreiter klickst, dessen Fensterinhalt gerade nicht zu sehen ist, bzw. dessen Fenster gerade nicht den Fokus hat.

  8. Ja DASS war jetzt der richtige Hinweis. Jetzt klappt es.

    Vielen vielen Dank. 🙂

  9. Aber auch das Black-Design das man einfach einstellen kann.

    Nur wie?^^

Sorry, the comment form is closed at this time.