Jun 192008
 

Peter Bucher hat mich heute auf ein kleines Detail bei Vista aufmerksam gemacht. :-)
Vista kann man beibringen, dass es beim Startvorgang beide Prozessoren nutzen soll.

Standardmässig nutzt Vista nur einen Prozessor. Diese Einstellung macht aber nur
Sinn auf Systemen die auch mehr als 1 Prozessor drin haben. Ob es was bringt sei
dahingestellt. Es ist wie mit der Homöopathie. Hauptsache man glaubt dran. :-)

Zuerst öffnet man msconfig.exe.

image

Dann geht man auf das Register “Start” und weiter mit dem Button
”Erweiterte Optionen…”. Im neuen Fenster selektiert man “Prozessoranzahl”
und setzt ihn auf die gewünschte Zahl. Bei mir geht leider nur 2 im Maximum.

Und jetzt hofft man einfach ob es wirkt.

Werbung
Im Interview bei money-cab redet Francesco Miotti, CEO Investapedia über das richtige Investieren und Planen von Geldanlagen. Investapedia unterstützt Kunden individuell mit dem Ziel, Geld zu sparen.

  2 Antworten zu “Vista – Starten mit zwei Prozessoren”

Kommentare (2)
  1. Und??
    Wirkt es??

  2. Homöopathie hat bei mir noch nie gewirkt.
    Merke nichts. Würde mich ja auch wirklich überraschen.

    Messbar ist es vielleicht. Aber merken tut man davon nichts.

 Antworten

(required)

(required)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>