Sep 272007
 

Ich bin gerade dabei den neuen PC meines Schwiegervaters bereit zu stellen.
Es handelt sich um einen DELL OptiPlex 755 mit einem 22″ Wide Flat Panel.

Cooles Teil. Auf dem PC wird Windows Vista Business installiert. Na ja, gab
es einfach mal dazu und mein Schwiegervater ist sehr experimentierfreundlich.

Als Grafikkarte kommt eine ATI Radeon X1300 zum Einsatz. Auf der DELL Website
gibt es auch die passenden Vista Treiber. Bei ATI bekommt man auch passende
Vista Treiber.

Man sollte also meinen, dass es kein Problem sein sollte die Treiber unter
Vista zu installieren.

Ich hatte 3 Bluescreens gehabt. Treiber sind noch immer nicht drauf.
Die von DELL nicht und die von ATI selber nicht.

Na ja. Zum Glück bringt Vista gleich passende Treiber mit.

es läuft: Linkin Park – Underground v4.0 – My December (Live)

  2 Responses to “Windows Vista Business – ATI Radeon X1300”

Comments (2)
  1. Die Frage ist, ob die Treiber, die Vista mitbringt, die volle Geschwindigkeit der Grafikkarte erlauben. Auf meinem Laptop hatte ich auch zuerst die Vista-Treiber drauf und musste feststellen, dass der Geschwindigkeitsindex doch sehr zu wünschen übrig lässt.

    Also wenn dein Schwiegervater grafiklastige Sachen machen möchte, mußt du weiter probieren.

  2. Zum Glück wird bei diesem PC nicht die volle Grafikpower gebraucht.
    Sonst müsste ich wohl wieder XP installieren.
    Mal schauen wie es in ein-zwei Monaten aussieht.

Sorry, the comment form is closed at this time.