Jul 062007
 

Als nächstes geht es an den Unterbau.
Zuerst bringt man alles ins Lot. Wir wollten ein Leichtes
Gefälle erreichen. Zuerst die oberste Schicht vom Rasen weg
bis wir auf dem richtigen Niveau waren.

Tipp

  • Habt viel Wasser bereit. Das ist ein anstrengender Job.
    Jedenfalls für mich.

Holzterrassenbau - Part II - richtiges Niveau erreichen

Das hiess bei uns, alle Pflastersteine weg, den Splitt zusammentragen,
den Streifen Sickerbeton wegschlagen und den Humus abtragen bis
das Niveau stimmte.

DSC05725

Das war die anstrengenste Arbeit.

Auf die Erde wurde dann ein Strassenvlies gelegt. Soll angeblich
verhindern das Grünzeugs in die Erde Wurzeln schlagen kann.

DSC05735

Auf das Vlies kam der Splitt. Damit wurde das Niveau ganz grob gerichtet.
Es zeigte sich dann aber dass man es erst ganz genau machen kann
wenn die Unterkonstruktion liegt.

DSC05737

Auf den Beton und den Splitt wurden dann die Pflastersteine gelegt.
Die Pflastersteine verhindern, dass die Unterkonstruktion direkt auf dem
Boden liegt. So ist viel Luft zwischen dem Holz und dem Boden.
Zudem gab uns die Höhe der Pflastersteine, der Unterkonstruktion und
der Oberkonstruktion genau die richtige Höhe um bündig mit den
Türen zu sein.

DSC05740

Das ausrichten, um das richtige Gefälle zu erreichen, war für uns eine
gewaltige Herausforderung. Aber am Schluss war das Gefälle genau
so wie wir es wollten.

Sorry, the comment form is closed at this time.